Reinigung der Siebdruckwerkzeuge

14.05.2019 18:06

Die Reinigung von Siebdruckwerkzeugen ist ein lästiges Thema. Erfahrt heute, wie ihr eure Druckwerkzeuge am besten von Farbresten befreien könnt. 

Sicherlich habt ihr auch schon oft das Problem gehabt, dass sich eure Siebdruckwerkzeuge schlecht reinigen lassen. Wir zeigen euch heute auf, wie ihr Sieb, Rakel und Co. am einfachsten reinigen könnt. 

Bio Siebreiniger für kinderleichte Reinigung bei wasserbasierten Farben

Für wasserbasierte Farben empfehlen wir euch unseren Bio Siebreiniger der Texpro Reihe. Der Bio Siebreiniger ist ein veganer, biologisch voll abbaufähiger Reiniger für Wasserfarben, der 100% tierversuchs- und kennzeichnungsfrei ist. Auch die Anwendung des Bio Siebreinigers ist kinderleicht: Einfach den Siebreiniger auf einen Schwamm geben und das Sieb beidseitig gut einreiben. Die Reste kannst du dann problemlos mit Wasser aus dem Sieb waschen.

Hartnäckige Plastisolfarben: Reinigung etwas aufwendiger 

Die Plastisolfarben sind etwas hartnäckiger, weswegen ihr unseren geruchsarmen Plastisol-Siebreiniger zum Säubern der Siebdruckrahmen nach dem Drucken verwenden solltet. Der Reiniger wird einfach mit einem Papiertuch oder einer Reinigungsbürste auf das Sieb aufgetragen und mit Papiertüchern aus dem Sieb gewaschen. Eine zusätzliche Reinigung mit Wasser ist im Anschluss nicht nötig. Lass das Sieb nach der Reinigung einfach gut trocknen bis sich die Reste des Reinigers verflüchtigt haben. Wichtig ist, dass du bei der Reinigung mit dem Plastisol-Siebreiniger entsprechende Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille trägst. 

Siebentschichter: Aus alt mach neu

Empfehlen können wir dir auch den Siebentschichter für alle Emulsionen, der dafür sorgt, dass die aufgetragene und ausbelichtete Fotoemulsion wieder aus dem Sieb gewaschen werden kann. Das führt dazu, dass die Siebdruckrahmen auch nach Gebrauch wieder neu beschichtet und mit einem neuen Motiv belichtet werden können. 

Eure Rakel und Spachtel könnt ihr auch ohne Siebreiniger problemlos von Farbresten befreien. Nutzt dafür einfach herkömmliche Feuchttücher aus der Drogerie und schon könnt ihr eure Rakel und Spachtel sehr einfach reinigen. 

Solltet ihr weitere Fragen zur Reinigung haben, helfen wir euch gerne weiter. In unserem Shop findet ihr viele verschiedene Reiniger mit wertvollen Anwendungstipps.