Siebdruckrahmen 32T DIN A4+ Aluminium

Beschreibung

Siebdruckrahmen aus Aluminium für den Siebdruck auf verschiedenen Materialien. Dieser Rahmen ist mit einem 32T Siebdruckgewebe bespannt. Das Gewebe ist mit KIWO Gewebekleber fest mit dem Rahmen verklebt und erlaubt somit eine fortwährende, gleiche Siebspannung.

Der Siebdruckrahmen mit einem 32T Siebgewebe wird vor allem dann eingesetzt, wenn dicke, pastöse Farben auf schwarze Textilien oder starksaugende Materialien bedruckt werden sollen. Das Gewebe ist auch zum Verdrucken von Klebern optimal. Dieser Rahmentyp ist auch für unseren verdruckbaren Kleber (Foliendruck) sehr gut geeignet.


Farbe: Weiß
Siebgewebe: 32T
Außenmaß gesamt: 43cm x 35cm
Reinigung.: Vor dem Druck mit Siebentfetter reinigen
Innenmaß gesamt: 37cm x 29cm (DIN A4 Druckfläche)
Profilmaß: 2,3cm breit - 1,8cm hoch
Haltbarkeit: mehr als 2000 Drucke
Passende Emulsionsrinne: 31cm - 35cm
Passende Rakel: 31cm - 35cm

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf Anderen bei der Kaufenscheidung:

19,90 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
sofort verfügbar Lieferzeit 2 - 3 Werktage

Schneller Versand. Wir versenden mehrmals täglich.
Sicherheit geht vor. Viele verschiedene, sichere Zahlungsmethoden.

Für diesen Artikel sind Staffelpreise verfügbar
  • ab 2 Stück = 17,91 € / Stück
  • ab 4 Stück = 17,71 € / Stück
  • ab 6 Stück = 17,51 € / Stück
  • ab 8 Stück = 17,31 € / Stück
  • ab 10 Stück = 16,92 € / Stück
  • Artikelnummer: 1466
  • Im Angebot seit: 22.07.2015
  • TARIC: 84431920
Kunden kauften dazu folgende Produkte
1. Fotoemulsion Mega Definition

Fotoemulsion Mega Definition Unsere 100% wasser- und lösemittelfeste Emulsion für feinste Linien und Halbtonraster . Optimal beim Einsatz von Plastisolfarben, Lösemittelfaben und Wasserfarben. Du suchst eine sehr haltbare Fotoemulsion , die Dir das Ausbelichten von feinsten Details im Sieb ermöglicht? Dann bist Du hier richtig! Mega Definition Fotoemulsion im Detail: Erlaubt einen hohen Detailgrad mit feinsten Details im Siebgewebe Zweikomponentiges Diazo System - Emulsion wird angemischt Für Wasserfarben, Lösemittelfarben und Plastisolfarben geeignet Sehr haltbar für lange Printruns Geeignet für alle Motivarten Kleinstmengen dürfen über das normale Abwasser entsorgt werden Gut entschichtbar. Ein Hochdruckreiniger ist aber hilfreich. Nach dem Anmischen muss die Fotoemulsion kühl gelagert werden. Wir empfehlen, die Dose gut zu verschließen und die Aufbewahrung in einem Kühlschrank. Haltbarkeit ca. 6 Wochen nach dem Anmischen. Achtung: Produktupdate Die Farbe der Emulsion hat sich von blau zu lila geändert. Der Aktivator wird nun ausschließlich in Pulverform zur Emulsion gegeben und muss nicht mehr mit Wasser gemischt werden. Darüber hinaus hat sich die Verkaufsverpackung von 1KG zu 1L geändert. Anwendung: Die Emulsion wird mit Hilfe der Beschichtungsrinne beidseitig auf das Sieb aufgetragen. Die Schicht muss anschließend mit Hilfe eines Föns oder an der Luft getrocknet werden. Die Fotoemulsion richtig anmischen: Diese Fotoemulsion besteht aus zwei Komponenten, die miteinander vermischt werden müssen. Das beiliegende Sensibilisatorpulver wird einfach aus dem beiliegenden Tütchen direkt vollständig zur Emulsion gegeben. Das Gemisch muss gut verrührt werden (nur Kunststoff- oder Holzspatel verwenden). Nach dem Anrühren sollte die Emulsion noch einmal etwa 30 Minuten bis 1 Stunde entlüften, damit sich die eingerührten Luftblasen nicht negativ auf die Beschichtung des Siebs auswirken. Die Belichtungszeit von zweikomponentigen Emulsionen ist grundsätzlich länger als bei einkomponentigen Emulsionen, wie z.B. Easy Blue. Wir empfehlen eine Belichtungszeit von mindestens 10 Minuten mit einer 400 Watt Halogenlampe. Besser geeignet sind Halogenstrahler mit 1000 Watt. Die Emulsion ist nach dem Anmischen etwa 4-6 Wochen verwendbar. Die unsensibilisierte Emulsion ist ca. 12 Monate lagerfähig, sollte aber bei etwa 6-24°C gelagert werden. Die angemischte Emulsion sollte möglichst kühl gelagert werden (z.B. verschlossen im Kühlschrank) Belichtungszeit: Du belichtest mindestens 10 Minuten mit einer 400W Halogenlampe im Abstand von etwa 60cm - gelbes Gewebe 12-14 Minuten belichten. Pures UV Licht ist hier nicht erforderlich, kann aber die Belichtungszeit verringern.

2. Gelblicht-Lampe für den Siebdruck

Grundsätzlich dürfen Fotoemulsionen nicht unter UV Licht verarbeitet werden. Somit ist auch die Verarbeitung unter Tageslicht bei der Herstellung von Schablonen nicht möglich. Die einfachste Methode, um Fotoemulsionen vor einer vorzeitigen Sensibilisierung zu schützen, ist die Verarbeitung unter Gelblicht . Dazu nutzt Du unsere UV-freie Gelblichtlampe mit mindestens 40 Watt. >strong>Achtung! 40 Watt Lampe mit UV Blocker. Lampen mit geringerer Leuchtkraft sind unbrauchbar! Bitte auch nicht mit gewöhnlichen Partylichtern für Lichterketten verwechseln!

3. Siebdruckrahmen 32T A3 Aluminium

Der Siebdruckrahmen mit einem 32T Siebgewebe wird vor allem dann eingesetzt, wenn dicke, pastöse Farben auf schwarze Textilien oder stark saugende Materialien bedruckt werden sollen. Das Gewebe ist auch zurm Verdrucken von Klebern optimal. Dieser Rahmentyp ist auch für unseren verdruckbaren Kleber (Foliendruck) sehr gut geeignet.

4. Entschichter fertig angemischt 1000ml

Aus alt mach neu: Entschichter für alle Emulsionen Der Siebentschichter wird eingesetzt um ein beschichtetes Sieb von Fotoemulsion zu reinigen. So kannst Du Rahmen mit belichteten Sieben wiederverwenden! Einfach aufs Sieb auftragen, kurz einwirken lassen und mit Wasser ausspülen. Der Siebentschichter für alle Emulsionen sorgt dafür, dass die aufgetragene und ausbelichtete Fotoemulsion wieder aus dem Sieb gewaschen werden kann. So können Siebdruckrahmen auch nach Gebrauch wieder neu beschichtet und mit einem neuen Motiv belichtet werden. Auch wenn es mit der Belichtung des Motivs einmal nicht so recht geklappt hat, kann die Emulsion mit dieser Lösung einfach wieder aus dem Sieb gewaschen werden. Der Entschichter ist gebrauchsfertig angemischt. Zum Entschichten nutzt man am besten eine Wanne, in die das Sieb gestellt werden kann. Die Entschichterflüssigkeit kann aufbewahrt werden, sollte aber abgedeckt stehen. Bitte beachten, dass Handschuhe bei der Verarbeitung getragen werden müssen! Das Produkt ist kennzeichnungsfrei, WGK:1. Anwendungshinweise: Trage den Entschichter mit dem Entschichterschwamm auf das beschichtete Sieb auf. Lasse den Entschichter dann bitte 1-2 Minuten einwirken, aber keinesfalls im Sieb eintrocknen. Anschließend kannst Du noch einmal mit dem Entschichterschwamm die Emulsion im Sieb verreiben. Dann bitte die gelöste Emulsion komplett mit Wasser aus dem Sieb waschen.

5. Siebdruckrakel 26 cm für A4 Rahmen

Siebdruckrakel mit einer länge von 26cm mit 75 Shore Rakelgummi. Die günstigste Rakel mit Holzgriff für den manuellen Siebdruck. Geeigenet für Wasser- Plastisol- und Lösemittelfaben. Erlaubt das gleichmäßige Auftragen der Farbe auf dem Bedruckstoff. Passend für unsere DIN A4 Rahmen Du bist unsicher und weißt nicht, welche Rakelhärte oder Länge Du benötigst? Schaue Dir unseren Rakelratgeber an.

6. HyprPrint TEXBASIC Härter für Lufttrocknung 100ml

Härter / Fixierer für TEXBASIC Siebdruckfarben Der Härter ermöglicht die Lufttrocknung der Drucke und verbessert außerdem die Waschbeständigkeit erheblich. Er ist empfehlenswert, wenn die Drucke auch bei einer 60°C Maschinenwäsche haltbar sein sollen. Bei Drucken auf Papier und Pappe ist der Fixierer nicht erforderlich. Hier erfolgt eine einfache Lufttrocknung. Inhalt: 25ml oder 100ml. Reichweite: Mit 25ml Fixierer können mindestens 3x 250ml Farbe oder 1 Liter Farbe angemischt werden. Mit 100ml Fixierer können mindestens 13x 250ml Farbe oder 3 Liter Farbe angemischt werden. Hinweise zur Anwendung: Die transparente Flüssigkeit wird zu 3% nach Gewicht zur Farbe gemischt. Es empfiehlt sich nur so viel Farbe mit Fixierer anzumischen, wie absehbar verdruckt wird. Der Fixierer der HyprPrint TEXBASIC Reihe führt zu einer kompletten Aushärtung der Siebdruckfarbe nach ca. 24 Stunden. In diesem Zeitfenster muss die Farbe daher verdruckt werden. So wird die TEXBASIC Farbe mit Fixierer richtig gemischt: Am besten ist die Verwendung eines leeren Behälters und einer Küchenwaage. Gebe so viel Farbe in den Behälter, wie Du tatsächlich verdrucken möchtest. Achte darauf, dass Du die TARA Funktion der Waage nutzt, so dass das Gewicht der leeren Dose nicht mit berechnet wird. Bei einer normalen Waage bitte das Gewicht einfach wieder zurück auf Null setzen, wenn die Dose auf der Waage steht. Gib z.B. 100g Farbe in den leeren Becher und gebe dann 3 Gramm Fixierer zur Farbe. Der Fixierer muss mit der Farbe gut vermischt werden. Dies kann z.B. mit unseren einfachen Holzspateln erfolgen. Zusätzlich kann auch der TEXBASIC Trocknungsverzögerer bis maximal 10% zur Farbe gegeben werden. Wichtig: Nach dem Verdrucken der Farbe diese bitte nicht wieder in das Originalbehältnis zurück gießen.