Siebdruckrakel 60 Shore (weich)

Beschreibung

Rakel für den Druck mit Plastisolfarben auf Textilien

Solide Siebdruckrakel mit Holzgriff. Extra weiche Gummilippe mit Shore-Härte 60 für einen sehr hohen Farbauftrag. Die Rakel ist in unterschiedlichen Längen verfügbar. Das Rakelgummi ist fest in der Rakel verklebt und mit Metallklammern zusätzlich fixiert.

Einsatzbereich:
Für den Handsiebdruck auf Textilien primär mit Plastisolfarbe. Die Rakel mit 60 Shore hinterlässt einen sehr hohen Farbauftrag ohne die Farbe stark in das Gewebe zu drücken. Optimal für Plastisolfarben auf hellen und dunklen Textilien. Möchtest Du primär Wasserfarbe verdrucken, empfehlen wir eine Rakel mit 70 oder 75 Shore zu verwenden.

Rakel und passende Siebdruckrahmen:

  • 26cm Rakel passend für unsere DIN A4 Rahmen
  • 33cm Rakel passend für unsere DIN A3 Rahmen
  • 43cm Rakel passend für unsere großen DIN A2 Rahmen

Welche Rakel ist die richtige für mich?
Schaue Dir dazu bitte unter Anleitung die Seite: Rakelratgeber an

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf Anderen bei der Kaufenscheidung:

ab 2,99 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
bitte wählen
Länge
sofort verfügbar

Schneller Versand. Wir versenden mehrmals täglich.
Sicherheit geht vor. Viele verschiedene, sichere Zahlungsmethoden.

  • Artikelnummer: 2016
  • Im Angebot seit: 03.04.2017
  • TARIC: 39269097
Kunden kauften dazu folgende Produkte
1. Siebdruckrakel 70 Shore (medium) 33cm

Rakel mit mittelhartem Rakelgummi für einen mittleren Farbauftrag

2. Siebdruckrakel 80 Shore (hart) 33cm

Rakel mit hartem Rakelgummi für einen geringen Farbauftrag

3. Rakelset klein (4 Holzrakel) für alle Farben

4er Set Siebdruckrakel für den manuellen Siebdruck. Unsere 75 Shore Allroundrakel zur Verwendung mit allen Siebdruckfarben. Das Rakelset besteht aus Rakeln mit Holzgriff der folgenden Längen: 1x 5cm 1x 10cm 1x 15cm 1x 20cm Du bist unsicher und weißt nicht, welche Rakelhärte oder Länge Du benötigst? Schaue Dir unseren Rakelratgeber an.

4. Verdünner für HyprPrint Plastisolfarbe 250ml

Darf es etwas dünner sein? Mit diesem Verdünner für Plastisolfarben kannst Du alle Farbtöne der Reihe deutlich gängiger machen. Wenn Dir z.B. das Deckweiß zu zäh ist, nutze einfach diesen Verdünner. Durch starke Verdünnung über 3% nach Gewicht verliert die Farbe an Deckkraft, daher bitte nicht zu viel verwenden! Der Verdünner wird einfach zur Siebdruckfarbe gegeben und gut verrührt. Tipp: Plastisolfarben werden durch Erwärmen auf etwa 30-35°C deutlich gängiger und sind wesentlich einfacher zu verarbeiten. Es muss also nicht immer gleich ein Verdünner her.

5. HyprPrint TEXPRO Rot 250ml

Siebdruckfarbe HyprPrint TEXPRO Deckende Druckfarbe auf Wasserbasis für Textilien aus Baumwolle (auch Mischgewebe) und Synthetics Farbton: Rot Eigenschaften: Hohe Deckkraft durch sehr hohe Pigmentierung Wasserbasiert, einfache Reinigung mit Bio Siebreiniger Lange Sieboffenhaltung ohne Verzögerer Hitzefixierung durch Bügeln möglich (oder mit Ofen, Flashtrockner, Transferpresse) Schadstofffrei, nach Ökotex 100 standard produziert und vegan Großzügiges Farbsortiment mit 30+ Farbtönen und zwei Basis-Siebdruckpasten Hinweise für den Druck: Für den Textildruck mit Siebgewebe 32T bis 120T. Weiße Farbe 32T-54T. Wasserverdünnbar zu maximal 10% Rakelhärte: 60-75 Shore Deckkraft der einzelnen Farbtöne Einige Farbtöne weisen eine geringere Deckkraft auf. Dies trifft besonders auf alle Farbtöne zu, die keinen Weißanteil beinhalten. Die Neon-Farbtöne und CMYK Farbtöne sind nicht hochdeckend und kommen nur auf weißen Textilien voll zur Geltung. Bei Drucken auf schwarzen Textilien mit Neon Farben müssen vorab weiße Unterdrucke angefertigt werden. Dieser Unterdruck kann dann mit Neon-Farbtönen überdruckt werden. Alle anderen Farbtöne können mehrfach überdruckt werden, bis die gewünschte Deckkraft erreicht ist. Siebdruck auf Kunstfasern (Polyester) Bei Drucken auf Polyestergewebe kann es zu Sublimationseffekten kommen. Dies äußert sich durch Ausbluten der Textilfarbe aus dem Polyester in die Druckfarbe durch Erhitzen. Um dies zu vermeiden, wird ein schwarzer Sublimationsblocker eingesetzt, der vorab als Sperrschicht gedruckt wird. Dieser sollte auch bei der Herstellung von Siebdrucktransfers für den Transfer auf Polyestergeweben verwendet werden. Die Sperrschicht wird dann als letzte Schicht gedruckt. Trocknung Für eine gute Waschbeständigkeit sollte die Farbe bei 150°C indirekt getrocknet werden. Es ist üblich die Farbe mit einem Zwischentrockner oder Tunneltrockner zu fixieren. Für den Hausgebrauch eignet sich ein Fön, Heißluftfön oder eine Transferpresse. Ebenso ist das Bügeln auf links nach dem Trocknen der Farbe möglich. Optional bieten wir auch einen Vernetzer / Fixierer an, der die Waschbeständigkeit der Drucke deutlich verbessert und die Lufttrocknung beschleunigt. Für wieviele Drucke reicht die Farbe? Farbmenge Anzahl der Drucke ca. 250ml 25 T-Shirts mit einem 54T Siebgewebe bei mittlerer Motivgröße DIN A3 1.000ml 100 T-Shirts mit einem 54T Siebgewebe bei mittlerer Motivgröße DIN A3 5.000ml 500 T-Shirts mit einem 54T Siebgewebe bei mittlerer Motivgröße DIN A3 Alle Farben der Serie können einkomponentig sofort verdruckt und gemischt werden. Haltbarkeit 1 Jahr. Hinweis: Vor dem Verkauf von bedruckten Textilien sollten unbedingt Waschtests erfolgen. Wir können nicht gewährleisten, dass die Farbe ohne Härter/Vernetzer auf allen Textilien gleichermaßen gut haftet. Sollten die Drucke dem Waschgang bei 30°C nicht standhalten, bitte den optionalen Vernetzer mit 1-3% nach Gewicht in die Farbe geben!  

6. Siebreiniger Plastisolfarben 1l

Geruchsarmer Plastisol-Siebreiniger zum Säubern der Siebdruckrahmen nach dem Drucken. Der Reiniger säubert das Sieb von Plastisolfarbe sehr zuverlässig. Anwendung: Der Reiniger wird einfach mit einem Papiertuch oder einer Reinigungsbürste auf das Sieb aufgetragen und mit Papiertüchern aus dem Sieb gewaschen. Plastisolfarbe und Siebreiniger sind nicht wasseremulgierbar - heisst der Reiniger löst sich nicht in Verbindung mit Wasser. Eine Reinigung zusätzlich mit Wasser ist also nicht möglich und nicht nötig. Nach der Reinigung das Sieb gut trocknen lassen, bis sich die Reste des Reinigers verflüchtigt haben. Achte darauf, dass Du geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille trägst. Der Siebreiniger ist kennzeichnungsfrei. Bei diesem Produkt handelt es sich um ein leichtes Lösemittel. Die Fotoemulsion muss bei der Reinigung von Farbresten also bestmöglich lösemittelfest sein. Hier empfiehlt sich die Verwendung unser Fotoemulsion Mega Definition.