Siebdruckrakel 80 Shore (hart) 43cm

Beschreibung

Rakel für den Druck mit Wasser- und Lösemittelfarben auf schwach saugenden Untergründen (z.B. Papier und Karton)

Solide Siebdruckrakel mit Holzgriff. Harte Gummilippe mit Shore-Härte 80. Die Rakel ist auch in unterschiedlichen Längen verfügbar. Das Rakelgummi ist fest in der Rakel verklebt und mit Metallklammern zusätzlich fixiert.

Einsatzbereich:
Für den manuellen Siebdruck auf Papier und Karton primär mit Wasser- und Lösemittelfarbe. Die Rakel mit 80 Shore hinterlässt einen geringen Farbauftrag auf dem Untergrund. Optimal für das Verdrucken von Wasser- und Farben auf Lösemittelbasis. Möchtest Du primär Textilien bedrucken, empfehlen wir eine Rakel mit 60, 70 oder 75 Shore Shore zu verwenden. Bei einem Druck auf Glas, Metall und anderen nicht saugenden Flächen bitte eine 90 Shore Rakel verwenden.

    Rakel und die passende Siebdruckrahmen:
  • 26cm Rakel passend für unsere DIN A4 Rahmen
  • 33cm Rakel passend für unsere DIN A3 Rahmen
  • 43cm Rakel passend für unsere großen DIN A2 Rahmen

Welche Rakel ist die richtige für mich?
Schaue Dir dazu bitte unter Anleitung die Seite: Rakelratgeber an

18,99 €
Inhalt: 43 cm
Grundpreis: 44,16 € pro 1 m inkl. 19% USt., zzgl. Versand
bitte wählen
Länge
sofort verfügbar Lieferzeit 2 - 3 Werktage

Schneller Versand. Wir versenden mehrmals täglich.
Sicherheit geht vor. Viele verschiedene, sichere Zahlungsmethoden.

  • Artikelnummer: 2018-007
  • Im Angebot seit: 04.04.2017
  • TARIC: 39269097
Kunden kauften dazu folgende Produkte
1. Entschichter fertig angemischt 1000ml

Aus alt mach neu: Entschichter für alle Emulsionen Der Siebentschichter wird eingesetzt um ein beschichtetes Sieb von Fotoemulsion zu reinigen. So kannst Du Rahmen mit belichteten Sieben wiederverwenden! Einfach aufs Sieb auftragen, kurz einwirken lassen und mit Wasser ausspülen. Der Siebentschichter für alle Emulsionen sorgt dafür, dass die aufgetragene und ausbelichtete Fotoemulsion wieder aus dem Sieb gewaschen werden kann. So können Siebdruckrahmen auch nach Gebrauch wieder neu beschichtet und mit einem neuen Motiv belichtet werden. Auch wenn es mit der Belichtung des Motivs einmal nicht so recht geklappt hat, kann die Emulsion mit dieser Lösung einfach wieder aus dem Sieb gewaschen werden. Der Entschichter ist gebrauchsfertig angemischt. Zum Entschichten nutzt man am besten eine Wanne, in die das Sieb gestellt werden kann. Die Entschichterflüssigkeit kann aufbewahrt werden, sollte aber abgedeckt stehen. Bitte beachten, dass Handschuhe bei der Verarbeitung getragen werden müssen! Das Produkt ist kennzeichnungsfrei, WGK:1. Anwendungshinweise: Trage den Entschichter mit dem Entschichterschwamm auf das beschichtete Sieb auf. Lasse den Entschichter dann bitte 1-2 Minuten einwirken, aber keinesfalls im Sieb eintrocknen. Anschließend kannst Du noch einmal mit dem Entschichterschwamm die Emulsion im Sieb verreiben. Dann bitte die gelöste Emulsion komplett mit Wasser aus dem Sieb waschen.

2. Siebdruckrakel 33 cm für A3 Rahmen

33cm Siebdruckrakel mit Rakelgummi 75 Shore und Holzgriff für den manuellen Siebdruck. Geeigenet für Wasser- Plastisol- und Lösemittelfaben. Erlaubt das gleichmäßige Auftragen der Farbe auf dem Bedruckstoff. Passend für unsere DIN A3 Rahmen. Farbe kann vom Bild abweichen! Du bist unsicher und weißt nicht, welche Rakelhärte oder Länge Du benötigst? Schaue Dir unseren Rakelratgeber an.

3. Verdünner PaperPrint 250ml

Verdünner für unsere Siebdruckfarbe PaperPrint Verändert die Fließeigenschaften der Siebdruckfarbe im Sieb. Wird dann eingesetzt, wenn mit besonders feinen Geweben gearbeitet wird. Anwendung: Wird zu 5-10% nach Gewicht zur Siebdruckfarbe gegeben. Die so angemischte Farbe ist damit in ihrer Haltbarkeit nicht beeinträchtigt. Zusätzlich kann auch der Trocknungsverzögerer PaperPrint mit bis zu 7% zur Siebdruckfarbe gegeben werden.

4. Siebdruckrahmen 64T A3 Aluminium

Dieser Siebdruckrahmen mit 64T Gewebe wird vor allem dann eingesetzt, wenn weiße oder helle Textilien bedruckt werden sollen. Der Farbauftrag bei diesem Rahmen ist geringer als z.B. bei einem 43T Gewebe. Das Sieb ist also feiner und lässt weniger Farbe durch die Maschen. Das hat bei weißen Textilien den Vorteil, dass hier Farbe eingespart werden kann. Die Deckkraft ist für helle Textilien jedoch immer noch ausreichend.

5. Fotoemulsion Mega Definition

Fotoemulsion Mega Definition Unsere 100% wasser- und lösemittelfeste Emulsion für feinste Linien und Halbtonraster. Optimal beim Einsatz von Plastisolfarben, Lösemittelfaben und Wasserfarben. Du suchst eine sehr haltbare Fotoemulsion, die Dir das Ausbelichten von feinsten Details im Sieb ermöglicht? Dann bist Du hier richtig! Mega Definition Fotoemulsion im Detail: Erlaubt einen hohen Detailgrad mit feinsten Details im Siebgewebe Zweikomponentiges Diazo System - Emulsion wird angemischt Für Wasserfarben, Lösemittelfarben und Plastisolfarben geeignet Sehr haltbar für lange Printruns Geeignet für alle Motivarten Kleinstmengen dürfen über das normale Abwasser entsorgt werden Gut entschichtbar. Ein Hochdruckreiniger ist aber hilfreich. Nach dem Anmischen muss die Fotoemulsion kühl gelagert werden. Wir empfehlen, die Dose gut zu verschließen und die Aufbewahrung in einem Kühlschrank. Haltbarkeit ca. 6 Wochen nach dem Anmischen. Achtung: Produktupdate Die Farbe der Emulsion hat sich von blau zu lila geändert. Der Aktivator wird nun ausschließlich in Pulverform zur Emulsion gegeben und muss nicht mehr mit Wasser gemischt werden. Darüber hinaus hat sich die Verkaufsverpackung von 1KG zu 1L geändert. Anwendung: Die Emulsion wird mit Hilfe der Beschichtungsrinne beidseitig auf das Sieb aufgetragen. Die Schicht muss anschließend mit Hilfe eines Föns oder an der Luft getrocknet werden. Die Fotoemulsion richtig anmischen: Diese Fotoemulsion besteht aus zwei Komponenten, die miteinander vermischt werden müssen. Das beiliegende Sensibilisatorpulver wird einfach aus dem beiliegenden Tütchen direkt vollständig zur Emulsion gegeben. Das Gemisch muss gut verrührt werden (nur Kunststoff- oder Holzspatel verwenden). Nach dem Anrühren sollte die Emulsion noch einmal etwa 30 Minuten bis 1 Stunde entlüften, damit sich die eingerührten Luftblasen nicht negativ auf die Beschichtung des Siebs auswirken. Die Belichtungszeit von zweikomponentigen Emulsionen ist grundsätzlich länger als bei einkomponentigen Emulsionen, wie z.B. Easy Blue. Wir empfehlen eine Belichtungszeit von mindestens 10 Minuten mit einer 400 Watt Halogenlampe. Besser geeignet sind Halogenstrahler mit 1000 Watt. Die Emulsion ist nach dem Anmischen etwa 4-6 Wochen verwendbar. Die unsensibilisierte Emulsion ist ca. 12 Monate lagerfähig, sollte aber bei etwa 6-24°C gelagert werden. Die angemischte Emulsion sollte möglichst kühl gelagert werden (z.B. verschlossen im Kühlschrank) Belichtungszeit: Du belichtest mindestens 10 Minuten mit einer 400W Halogenlampe im Abstand von etwa 60cm - gelbes Gewebe 12-14 Minuten belichten. Pures UV Licht ist hier nicht erforderlich, kann aber die Belichtungszeit verringern.

6. HyprPrint TEXBASIC Geisterbildentferner

Der HyprPrint Geisterbildentferner - auch Anti-Ghost genannt - wird dann eingesetzt, wenn der herkömmliche Siebreiniger nicht mehr ausreicht, um lästige Farbschatten aus dem entschichteten Sieb auszuwaschen. Die sogenannten Geisterbilder entstehen zumeist automatisch bei der Verwendung von Siebdruckfarben auf Acrylbasis, indem diese nicht nur den Bedruckstoff einfärben, sondern ebenso das Siebgewebe. Im Grunde ist auch die Belichtung eines Siebdruckrahmens mit Geisterbild möglich. Dies kann jedoch in einigen Fällen zu Problemen bei der Ausbelichtung feiner Motivdetails führen. Es macht daher Sinn diesen Reiniger nach dem Entschichten der Siebe zu verwenden, um Farbschatten komplett zu entfernen. Inhalt: 1 Liter Hinweise zur Anwendung: Der Reiniger wird einfach aus der Flasche heraus auf den Schwamm gegeben und großflächig auf das Siebgewebe aufgetragen. Wichtig ist hier, dass vorab eine korrekte Entschichtung des Siebgewebes mit Entschichter stattgefunden hat. Der Geisterbildentferner ist nicht in der Lage Emulsionsrückstände zu lösen. Die Lösung bitte 1-2 Minuten in das Sieb einziehen lassen. Alle Rückstände dann unter Verwendung des Schwamms oder eines Hochdruckreinigers aus dem Sieb waschen.