Wir über unsDas Siebdruckland Team stellt sich vor

Hier siehst Du mal, mit wem Du es bei Siebdruckland.de eigentlich zu tun hast. Hier arbeiten tatsächlich keine Roboter, sondern echte Menschen. Das beweist auch unser Teamfoto :-)

Hallo, lieber Leser / liebe Leserin!

Wir möchten uns kurz vorstellen! Neben diesem Text siehst Du das Siebdruckland Team. In Pose versteht sich und gut gelaunt. Wahrscheinlich schien gerade die Sonne. Hier siehst Du mal, mit wem Du es eigentlich genau zu tun hast. Von links nach rechts: Nils, Nicole, Sabine, Monika, Helga und Sven.

Angenommen, Du rufst uns jetzt unter 0203 / 73877535 an, dann hast Du wahrscheinlich unsere immer gut gelaunte Sabine (Sonnenschein) Pflug an der Strippe. Sie berät Dich gerne in allen Belangen rund um das Thema Siebdruck und Equipment. Wenn Sie mal nicht weiter weiß (kann ja mal passieren), bekommst Du Nicole oder Sven direkt an den Hörer. Auch sehr nett, versprochen, aber Sabine ist einfach DER Sonnenschein!

Unsere Historie und wie alles anfing - Ein eigenes Textil-Label gründen?

Angefangen hat alles im Jahr 2009. Sven hatte Lust neben seinem Beruf als Grafiker etwas Neues auszuprobieren und wollte T-Shirts für das - mit einem Freund angedachte - kleine Label "Bloodshed Athletics" bedrucken lassen.

Über uns - Das Siebdruckland Team
Das Siebdruckland Team

Jeder, der T-Shirts trägt, ist früher oder später schon einmal über einen Siebdruck gestolpert. Erkennbar besonders durch das geniale Stoffgefühl. Der Druck zieht besonders bei weißen Textilien richtig in den Stoff ein. Bis heute werden T-Shirts in Großauflagen sogar hauptsächlich im Siebdruckverfahren bedruckt. Es sollte also gleich ein Siebdruck sein. Flex-Folien und andere Arten der "Veredelung" kamen nicht in Frage. Es sollten sehr hochwertige Drucke sein, die man auch in diversen Shops hätte anbieten können.

Mit einem kleinen Budget von etwa 400€ wurden dann Anfragen an diverse Siebdruckereien geschickt, die unser Motiv einfarbig auf schwarze Textilien drucken sollten. Uns wurde aber schnell klar, das wird zu teuer. Siebkosten, T-Shirts in verschiedenen Größen + einfarbiger Druck sollten je Shirt ca. 12€ netto kosten. Unser Budget war für den Siebdruck einfach zu klein. Wer nicht drucken lassen kann, muss also selber drucken, so dachten wir. Sven setzte sich mit der Siebdruckmaterie auseinander und fand heraus "Hey, das sieht gar nicht sooo schwer aus. Das können wir auch selber!" So fing eigentlich alles an und Sven brachte sich den Siebdruck selber bei. Hilfe gab es hier lediglich im US-Netz. Das Informationsangebot war allerdings auch hier sehr mager und entsprechendes Zubehör nur im professionellen Fachhandel zu bekommen. So haben wir über Wochen und Monate hinweg diverse Materialien ausprobiert und sogar selbst Waren aus den USA importiert, die sehr vielversprechend schienen.

Bloodshed Athletics - Born to die

Die ersten Drucke waren nicht schlecht, aber nicht so gut, als dass man sie hätte verkaufen können. Wir bauten unsere Rahmen aus einfachen Dachlatten zusammen und bespannten sie komplett selbst mit Siebgewebe. Das Gewebe wurde dabei einfach auf die Rahmen getackert. Ausreichend für einen ersten Start und erste Drucke, aber zu unpräzise für eine professionelle Auflage, die man tatsächlich hätte verkaufen können.

Wir investierten also noch einmal in Siebdruckzubehör. Es sollten diesmal richtige Aluminiumrahmen im A2 Format sein, damit wir das Motiv groß auf ein schwarzes Shirt drucken konnten. Außerdem wechselten wir die Farbe von wasserbasiert zu Plastisol, da unsere Hobby-Siebdruckfarbe Dekaprint 2000 viel zu schnell im Sieb trocknete und die Drucke immer unsauber waren. Wir entschieden uns für Plastisolfarbe, die wir dann mit einem einfachen Heizstrahler trockneten. Die Drucke konnten wir dabei so verbessern, dass wir die ersten Shirts verkaufen konnten.

Nur noch Historie - Das Label Bloodshed Athletics
Nur noch Historie - Das Label Bloodshed Athletics

Die verschwiegene Siebdruckbranche

Nach und nach haben wir uns immer mehr Wissen in Sachen Siebdruck angeeignet, so dass wir immer bessere Drucke produzieren konnten. Dabei waren wir auf uns alleine gestellt, denn die Siebdruckbranche war uns als Anfängern gegenüber extrem verschlossen. Es war einfach sehr schwer an Informationen zu dieser Drucktechnik zu kommen. Das hat uns so sehr gestört, dass wir damit begannen, unsere eigenen Erfahrungen in Siebdruckanleitungen zusammenzufassen und erste Videos bei Youtube zu veröffentlichen. Unsere ersten Videos findest Du auch heute noch auf unserer Video Seite.

Unter dem Namen „Siebdruck selber machen – Tipps und Tricks für Einsteiger“ gab es dann erstmals eine handfeste Siebdruckanleitung im deutschsprachigen Raum. Wir wollten Anderen, die ebenfalls ein Label gründen wollten, einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. So wurde Siebdruckland.de geboren. Wir wurden von großen Siebdruckereien und Händlern oft belächelt, manchmal sogar beschimpft, weil wir es wagten, Fachwissen so vereinfacht weiterzugeben.

You know what? We don’t care!

Wir ließen uns nicht entmutigen. Und was als einfaches Informationsportal startete, ist heute eine Mischung aus Anleitungen und aufeinander abgestimmtem Zubehör, das Siebdruck Einsteigern diese grandiose Drucktechnik ermöglicht.

Siebdruckland 2013 und 2017

Siebdruckland 2013
Siebdruckland Design 2013
Neues Siebdruckland Design 2017
Neues Siebdruckland Design 2017

Wir haben in den vergangenen Jahren selber viel gelernt, vor allem viele nette Leute online kennengelernt oder auch getroffen. Mit vielen haben wir über ihren eigenen Start in die Selbständigkeit gesprochen Einigen haben wir auch mal einfach nur so unter die Arme gegriffen, Kooperationen geschmiedet und viele Leute auch direkt bei uns vor Ort in unseren Workshops geschult. So haben wir für das ein oder andere Textil-Label sicherlich auch den Weg geebnet. Dieses Bemühen wollen wir nun in einem frischen Gewand nochmals deutlich verstärken. Denn wir lieben den Siebdruck und den Kontakt mit Euch!

Let's get together!

Unsere Motivation: Wir möchten Euch auch weiterhin diese wunderbare und vielseitige Technik zugänglicher machen, mit Euch coole und interessante Projekte starten und verwirklichen. Auch Du kannst T-Shirts und andere Materialien selber bedrucken. DIY – Simply DO IT YOURSELF!

Lass' uns kooperieren.

Was hältst Du davon, wenn wir uns vernetzen? Lass uns gemeinsam etwas erreichen! Du hast einen Youtube-Kanal, eine Facebook Seite oder Du bist auf Instagram sehr aktiv? Du möchtest unsere Produkte ausprobieren und vorstellen? Dann sprich einfach mit Nicole oder Sven.

Folge uns online auf:

Instagram: https://www.instagram.com/siebdruckland/
Facebook: https://www.facebook.com/siebdruck/
Twitter: https://twitter.com/siebdruckland
Snapchat: https://www.snapchat.com/add/siebdruckland
Pinterest: https://www.pinterest.com/siebdruckland

Es grüßt herzlich, Das Siebdruckland Team!

Networking im Workshop
Network & Socialize!